Ein „nicht komedogenes“ Kosmetikprodukt verursacht keine Akne

The Fact Checker
Die Aussage „nicht komedogen“ ist nicht immer eine Garantie, dass das Produkt keine Komedonen (Mitesser) auf der Haut verursacht.

Weiterlesen

Ernährung und Akne
Ernährung und Akne

Zusammenhang von Akne und Ernährung noch nicht eindeutig geklärt
In den letzten Jahrzehnten wurde der Zusammenhang zwischen Ernährung und Akne unterschiedlich bewertet.

Weiterlesen

lebensstils haut
Die Auswirkungen des Lebensstils auf die Haut

Was nach Meinung der Menschen Einfluss auf die Haut hat, wird nicht immer durch wissenschaftliche Studien belegt. Fünf Medizin-Studenten, die im dritten Semester an der Erasmus MC Universität in Rotterdam studieren, haben die Vorstellungen über das, was für die Haut gut ist und was nicht, mit den Ergebnissen wissenschaftlicher Studien verglichen.

Weiterlesen

Akne vulgaris
Die Epidemiologie von Akne vulgaris

Talg, verstopfte Poren und P. acnes führen zu Akne
Bei Akne verstopft die Talgdrüse durch Verhornung am Drüsenausgang, was zur Entstehung von Komedonen (Mitessern) führt. Die übermäßige Produktion von Talg trägt dazu bei. Ebenso sorgt Talg für eine Umgebung, in der sich die Bakterie Propionibacterium acnes (P. acnes) gut entwickeln kann. Diese Bakterie trägt wahrscheinlich zu einer Entzündungsreaktion und der Entstehung von Papeln (Pickeln ohne Eiter) oder Pickeln (Eiterpickel) bei.

Weiterlesen

T4O
Neue Creme für Rosazea-Patienten

In der Pilotstudie werden die Erfahrungen von Rosazea-Patienten mit der Verwendung einer Creme mit T4O bestimmt. Es wird auch untersucht, ob es Hinweise gibt, dass die Creme Rosazea-Beschwerden lindert.

Weiterlesen

Akne dunkler Haut
Behandlung von Akne bei dunkler Haut

Akne bei dunkler Haut: Risiko auf Hyperpigmentierung und Keloid
Akne tritt bei allen Hauttypen vor, die sichtbaren Symptome von Akne sind jedoch bei jeder Hautfarbe anders. Postinflammatorische Hyperpigmentierung, dunkle Verfärbungen der Haut nach Beschädigungen, ist ein wichtiges Merkmal von Akne bei dunkler (nicht-weißer) Haut. Auch Keloide (übermäßiges Narbengewebe) treten bei dunkler Haut häufiger auf als bei heller. Genauso wie postinflammatorische Hyperpigmentierung können Keloide bleibend sein.

Weiterlesen

hormonsalbe
Süchtig nach Hormonsalbe?

Corticosteroidhaltige Creme erste Behandlungswahl
Corticosteroidhaltige Cremes sind die erste Wahl bei der Behandlung von atopischen Ekzemen. Das Mittel ist effektiv und vielen Fällen auch sicher. Es ist bekannt, dass die Verwendung von Corticosteroiden manchmal Nebenwirkungen haben kann. Und doch wird, vor allem im Internet, Aufheben gemacht und von einer Sucht nach corticosteroidhaltigen Cremes gesprochen. Dieser Artikel bespricht die Studien, die zu den Entzugserscheinungen beim Absetzen einer corticosteroidhaltigen Creme nach jahrelanger Verwendung durchgeführt wurden.

Weiterlesen

congres akne ekzem
Maui Derm Congres

Während des Maui Derm Congres letzten Monat wurde unter anderem über das Auftreten von Akne in allen Altersklassen, die Behandlung von Akne mit Antibiotika und die Gefahr einer Antibiotikaresistenz gesprochen.

Weiterlesen

melasmen
Behandlung von Melasmen

Keine Standardbehandlung für Melasmen
Im Moment gibt es keine Standardbehandlung für Melasmen. Die Behandlungsresultate bei Melasmen sind oft unsicher und es besteht das Risiko auf Nebenwirkungen wie Hautreizungen und Narbenbildung. In diesem Artikel wurde untersucht, was über die Effektivität der Behandlungsmethoden von Melasmen bekannt ist.

Weiterlesen