Super Twins | 31. Januar 2021
Dr. Jetske Ultee Moisturizer: Welcher ist der richtige für euch?
By Super Twins

Super-twins Moisturizers

Publiziert: Super Twins
Datum: 31. Januar 2021
Von: Annalena und Magdalena

“Effektive Anti-Aging Pflege, die jede Haut glücklich macht”: Zu diesem Schluss kommen die Super Twins, die die Moisturizer von Dr. Jetske Ultee getestet haben. Vielen Dank für dieses tolle Kompliment! Hier können Sie lesen, warum die Super Twins so begeistert sind.

Dr. Jetske Ultee Moisturizer: Welcher ist der richtige für euch?

Heute feiert eine ganz besondere Marke bei uns Weltpremiere: Dr. Jetske Ultee!

Das war auch längst überfällig, denn Dr. Jetske Ultee steht für hochwirksame Hautpflege, die die Zeichen der Hautalterung verlangsamt (= Anti-Aging at its best!) und bereits vorhandene Schäden reduziert. Dazu zählen vor allem Falten, braune Flecken und Rötungen. Aber auch gegen Akne sind die Produkte hochwirksam. Daher freuen wir uns umso mehr, dass wir hier und heute zwei Anti-Aging Prachtexemplare unter die INCI-Lupe nehmen: Die beiden Dr. Jetske Ultee Moisturizer, einmal für normale bis trockene Haut und einmal für normale bis fettige Haut. Weil beide Feuchtigkeitscremes ähnlich formuliert sind, stellen wir euch beide gegenüber. Wir sagen euch, welche Super-Wirkstoffe sie gemeinsam haben und was sie unterscheidet. In beiden Fällen steht fest: Die Moisturizer sind erstklassig formuliert, denn sie bekämpfen nicht nur Falten, sondern helfen auch bei Akne, Pigmentflecken und Rötungen. Kurzum: Für uns sind die Moisturizer die perfekte Anti-Aging Pflege, die wahrlich jede Haut lieben wird. Das beweist auch die super Philosophie von Dr. Jetske Ultee:

 

  • ✔ Milde Formulierungen für jeden Hauttyp
  • ✔ Daher auch bei sensibler Haut, Akne und Rosacea ideal
  • ✔ Ausgewählte Inhaltsstoffe, die erwiesenermaßen wirken
  • ✔ Anti-Aging, Anti-Akne, Anti-Pigmentflecken und Anti-Rötungen
  • ✔ Immer frisch: Produktion in kleinen Mengen
  • ✔ Luftdichte Verpackungen für optimale Wirkung
  • ✔ Sicher, nachhaltig, vegan und tierversuchsfrei
“ Gute und milde Hautpflegeprodukte, die auf unabhängigen, wissenschaftlichen Studien basieren. Das finde ich wichtig.“ – Dr. Jetske Ultee

 

Unser Dr. Jetske Ultee Moisturizer Vergleich


Moisturizer für normale bis trockene Haut
    • ✔ 50 ml Moisturizer über Dr. Jetske Ultee
    • ✔ Hochkonzentrierte Anti-Aging Feuchtigkeitspflege
    • ✔ Mit 5% Vitamin C, 4% Niacinamide, 1% Vitamin E
    • ✔ Spendet reichlich Feuchtigkeit ohne zu beschweren
    • ✔ Enthält zusätzlich mehr Feuchtigkeit gegen trockene Haut
    • ✔ Seidig im Auftrag und schnell einziehend
    • ✔ Ideal für Gesicht, Hals und Dekolleté
    • ✔ Auch als Augencreme optimal
    • ✔ Sorgt für strahlend schöne und gepflegte Haut
    • ✔ Mild und parfumfrei formuliert

Moisturizer für normale bis fettige Haut

 

    • ✔ 50 ml Moisturizer über Dr. Jetske Ultee
    • ✔ Hochkonzentrierte Anti-Aging Feuchtigkeitspflege
    • ✔ Mit 5% Vitamin C, 5% Niacinamide, 1% Vitamin E
    • ✔ Spendet reichlich Feuchtigkeit ohne zu beschweren
    • ✔ Enthält zusätzlich Entzündungshemmer gegen unreine Haut
    • ✔ Seidig im Auftrag und schnell einziehend
    • ✔ Ideal für Gesicht, Hals und Dekolleté
    • ✔ Auch als Augencreme optimal
    • ✔ Sorgt für strahlend schöne und reine Haut
    • ✔ Mild und parfumfrei formuliert

Diese Top 4 Super-Wirkstoffe stecken in beiden Cremes

Dr. Jetske Ultee hat uns nicht zu viel versprochen: Unsere Haut liebt beide Moisturizer, hinterlassen beide Cremes ein unglaublich sanftes Hautgefühl! Beide Dr. Jetske Ultee Moisturizer haben wir uns zur INCI-Brust genommen und ausgiebig getestet. Wie ihr wisst, haben wir eine feinporige Mischhaut, die ansonsten normal und frei von (tiefen) Falten ist. Konsequenter Wirkpflege sei Dank. Und ihr wisst ja: Wir lieben Wirkpflege! Hier ist davon reichlich enthalten, und zwar in beiden Moisturizern. Sowohl die Feuchtigkeitspflege für normale bis trockene Haut als auch für normale bis fettige Haut setzt auf hochkonzentrierte Anti-Aging Wirkstoffe, die gegen Akne, braune Flecken und Rötungen helfen.

Fangen wir mit Vitamin C an, das hier mit satten 5% enthalten ist. Es liegt in stabiler, nicht-saurer Form vor: Ascorbyl Tetraisopalmitate. Aufgrund seiner Fettlöslichkeit kann es besonders gut in die Haut eindringen. Es ist ein starkes Antioxidans, das vor freien Radikalen schützt, den Kollagenaufbau fördert und zudem für strahlend schöne Haut sorgt, da es braune Flecken reduzieren kann. Durch die Kombi mit Vitamin E wird der Anti-Aging Effekt verstärkt. Denn Vitamin E ist ein wahrer Hautglätter. So fördert es die Zellneubildung und Wundheilung, hält die Haut feucht und hilft, UV-Schäden vorzubeugen. Zu diesem Duo gesellt sich das Schönheitsvitamin Niacinamide, ein Anti-Aging Alleskönner: Es schützt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust, reduziert die Talgproduktion, wirkt Entzündungen entgegen (so auch Akne), lindert Rötungen, verfeinert das Hautbild und stellt einen gesunden Hautton wieder her, weshalb es auch gegen braune Flecken hilft. Mit 4% bzw. 5% ist es ebenfalls hochdosiert vertreten, so dass es seine Superkräfte optimal entfalten kann. Zu guter Letzt reiht sich Ergothioneine ein, eine natürliche Aminosäure, die starke antioxidative und wundheilende Eigenschaften besitzt. Kurzum: Beide Cremes brillieren mit Anti-Aging Wirkstoffen, die jede Haut liebt und braucht. Noch dazu in hoher Konzentration! So können beide Moisturizer ihr Anti-Aging Potential voll ausschöpfen.

Diese Top Feuchtigkeitsspender stecken in beiden Cremes

Beide Dr. Jetske Ultee Moisturizer setzen auf satte Feuchtigkeit, die bekanntlich jede Haut glücklich macht, sogar fettige Haut! Die Feuchtigkeitscremes enthalten Glycerin, Sodium PCA und Hyaluronsäure. Glycerin und Sodium PCA sind hautähnliche Wirkstoffe, die die Haut feucht halten und regenerieren. Hyaluronsäure ist das Feuchtigkeitswunder schlechthin, das die Haut sichtbar aufpolstert. Durch diesen „Auffülleffekt“ werden feine Linien und Fältchen gemindert, während die Haut wunderbar geschmeidig gehalten und mit Feuchtigkeit versorgt wird.

Das unterscheidet die Moisturizer voneinander

Der Moisturizer für normale bis trockene Haut enthält zusätzlich den Wirkstoff Squalane, der vor allem bei trockener und anspruchsvoller Haut eine Wohltat ist. So stärkt Squalane die Hautbarriere und spendet hervorragend Feuchtigkeit. Der Moisturizer für normale bis ölige Haut hingegen enthält deutlich mehr entzündungshemmende Wirkstoffe, die gegen Akne und Rosazea helfen. Der erste Wirkstoff ist Süßholzwurzel. Dieser bekämpft Bakterien, die Akne verursachen. Zudem wirkt die Süßholzwurzel stark antioxidativ, reizhemmend und kann sogar Pigmentflecken reduzieren. Der Wirkstoff Evodia rundet das Ganze ab: Dieser wirkt ebenfalls Entzündungen entgegen, kann braune Flecken mildern und obendrein die Ausstrahlung der Haut erhöhen, weil es die Mikrozirkulation anregt. Ein perfektes Wirkstoff-Team für strahlend schöne und reine Haut!

Unser Fazit plus Tipps zur Anwendung

Feuchtigkeitscremes ohne LSF verwenden wir als Nachtcreme, so auch die Moisturizer von Dr. Jetske Ultee. Wir nehmen ein bis zwei Pumpstöße für Gesicht, Hals und Dekolleté. Wer sehr trockene Haut hat, kann die Auftragsmenge anpassen und nach Bedarf mehr nehmen. Bei zu Akne neigender und/ oder fettiger Haut kann übrigens auch der Moisturizer für normale bis trockene Haut als saisonale Hautpflege im Winter genutzt werden. Wir haben beide Feuchtigkeitscremes über Wochen ausprobiert und lieben beide (wir haben eine feinporige Mischhaut, die in der T-Zone leicht glänzt). Besonders schön finden wir den Moisturizer für normale bis trockene Haut für die Augenpartie, da dieser Bereich am trockensten/ fettärmsten ist, auch bei sonst fettiger Haut. Kurzum: Auf den ersten Blick hat uns die Philosophie von Dr. Jetske Ultee angesprochen. Ein weiterer Blick auf die Inhaltsstoffe hat uns gezeigt, dass hier keine Werbemärchen erzählt werden. Beide Cremes halten das, was sie versprechen: Effektive Anti-Aging Pflege, die jede Haut glücklich macht. Ihr müsst euch nur noch für einen (oder beide 😉 ) Moisturizer entscheiden!