Daniëlle begann mit dem 5-Stufenplan von Dr. Jetske Ultee. Sie tat es für ihre Haut
Geschrieben von: Dr. Jetske Ultee
Daniëlle begann mit dem 5-Stufenplan von Dr. Jetske Ultee. Sie tat es für ihre Haut
Daniëlle (42) leidet seit ihrer Jugend an Pickeln und Pigmentflecken. Sie probierte die neuesten Produkte und Hautbehandlungen, aber ihre Haut blieb unruhig. Wir baten Sie, drei Monate den 5-Stufenplan von Dr. Jetske Ultee auszuprobieren. „Schon nach der ersten Woche sah ich eine Verbesserung.“

Dr. Jetske Ultee: „Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Verwendung von vielen verschiedenen Produkten Hautbeschwerden verschlimmern kann. Die Produkte können noch so gut scheinen, vielleicht passen Sie einfach nicht zu Ihrer Haut? Oder die Inhaltsstoffe sind doch nicht so mild oder wirksam wie auf der Verpackung angegeben? Wenn Sie dann alles absetzen, eine Zeit lang keine Creme usw. verwenden, werden Sie oft sofort eine Verbesserung sehen. Was ich schon seit Jahren sage, wird hiermit einmal mehr bestätigt. Es tut auch gut zu lesen, dass Daniëlles Pigmentflecken durch die Verwendung meiner Skincare-Linie heller geworden sind.“

Immer Pickel, Pigmentflecken und fettigere Haut

Daniëlle: „Schon als Teenager litt ich an Akne, nicht nur im Gesicht, auch auf dem Rücken. Mir wurde damals die Antibabypille dagegen verschrieben. Das hat schon geholfen, aber mein Hautbild verschlechterte sich auch. Ich habe auch noch eine Zeit lang spezielle Medikamente gegen Pickel verwendet, beispielsweise niedrig dosiertes Roaccutan. Das ist ein Mittel, das einige unangenehme Nebenwirkungen hat wie trockene Haut, die spannt. Die Pickel wurden aber weniger.

Manchmal eine Menge kleiner Pickel auf meiner Stirn oder dem Kinn, manchmal stark entzündete Knoten

Trotzdem ging es nie ganz weg: Pickel, fettige, unruhige Haut. Manchmal eine Menge kleiner Pickel auf meiner Stirn oder dem Kinn, manchmal stark entzündete Knoten. Du versuchst doch alles, um das zu ändern. Jetzt eine spezielle Säure, dann wieder ein Scrub. Manchmal half es, manchmal verschlimmerten sich die Pickel. Zu der unruhigen Haut kamen im Laufe der Jahre auch noch einige Pigmentflecken. Ich habe aber auch sehr helle Haut mit vielen Sommersprossen.“ Lachend: „Und jetzt bin ich über 40, da schaue ich natürlich auch kritisch auf die ersten Fältchen.“

Hautpflege braucht Aufmerksamkeit

„Hautpflege war mir schon immer wichtig. Wenn ich eine gute Bewertung eines neuen Produkts oder einer neuen Behandlungsmethode gegen Pigmentflecken oder Unreinheiten las, wollte ich das gern probieren. Von Dermabrasie und speziellen Hautrollern bis hin zu Massagen und Nahrungsergänzungsmitteln: Ich habe es getestet. Außerdem verwendete ich Mizellenwasser zum Reinigen, etwas Benzoylperoxid auf den Pickeln und separate Tages-, Nacht- und Augencremes.“

Spannend, an der Studie von Dr. Jetske Ultee teilzunehmen

„Ja, man kann sich jetzt natürlich fragen, ob all diese Behandlungen nicht erst für die Beschwerden und das unruhige Hautbild gesorgt haben. Passten diese Produkte gut zu meiner Haut? Es ist auch ziemlich schwierig, sich nicht von Versprechen und Behauptungen beeinflussen zu lassen. Es gibt so viele. Darum war es für mich ziemlich spannend, an der Studie von Dr. Jetske Ultee zum 5-Stufenplan teilzunehmen. Warum sollte er anders sein?“

Meine Haut ist schön glatt und fühlt sich gut an

„Ich erinnere mich noch daran, dass meine Stirn komplett von Pickeln bedeckt war als die Studie begann. Meine Haut war fahl und blass, aber auch unruhig. Und wirklich, schon nach der ersten Woche, in der ich nach dem Anwendungsschema nur den Cleanser und den Toner verwendete, und tagsüber die Suncare, wurde mein Hautbild ruhiger. Die kleinen Pickel am Haaransatz verschwanden, die Haut ist wieder glatt, immer noch. Das ist schon erstaunlich.“

Ich bin zehn Jahre jünger geworden!

„Im Laufe der restlichen 3-monatigen Testperiode hat sich auch die Talgproduktion verbessert. Meine Haut glänzt weniger. Wirklich erstaunt hat mich aber, dass die Pigmentflecken deutlich heller geworden sind. Außerdem fand ich es gut zu sehen, wie viel Sonnenschäden im Laufe des Lebens doch entstehen. Und ich setze mich selten in die Sonne. Aber ich werde jetzt noch besser aufpassen und meine Haut auch an nicht sonnigen Tagen eincremen.“

Eine ganz neue Routine

„Ja, ich bin zufrieden. Alle Produkte sind angenehm in der Verwendung. Obwohl es im Bad etwas länger dauert, haha. Denn die einzelnen Produkte müssen natürlich etwas einwirken. Es ist eine ganz neue Routine.“

Hautalter: zehn Jahre jünger

„Natürlich verschwinden Falten oder Krähenfüße nicht einfach so. Ich könnte immer noch jammern, wenn ich ein Foto von mir und meiner schönen 20-jährigen Tochter sehe. Aber mein Teint hat einen schönen Glanz bekommen, sieht frischer aus, nicht mehr so fahl. Ich bekomme wirklich Komplimente. Am besten waren jedoch die Ergebnisse der Hautmessungen. Mein Hautalter ist in drei Monaten von 44 auf 34 gesunken. Ich bin zehn Jahre jünger geworden!“

 

Hautanalyse

Neugierig, welche Produkte zu Ihrer Haut passen?

Machen Sie die Hautanalyse
Hautanalyse