1. Suncare LSF 15
    Suncare
    LSF 15
    50 ml
    Sonnencreme mit Antioxidantien für Gesicht und Hände. Für alle Hauttypen
    35,95 € 71,90 € / 100 ml inkl. MwSt. inkl. Versandkosten
  2. Suncare LSF 30
    Suncare
    LSF 30
    50 ml
    Sonnencreme mit Antioxidantien für Gesicht und Hände. Für alle Hauttypen
    39,95 € 79,90 € / 100 ml inkl. MwSt. inkl. Versandkosten
    Nicht lieferbar
  3. ‘Sichere UV-Filter und besonders viele Antioxidantien. Speziell für Ihr Gesicht’

  • Kostenloser Versand
  • Zufriedenheitsgarantie
Oft gestellte Fragen
Warum ist es wichtig, Sonnencreme zu verwenden?

Jeder sollte täglich Sonnencreme benutzen. Und nicht nur in den Sommermonaten. Wussten Sie, dass UVA-Strahlen auch durch Wolken und Glas dringen? Die Sonne ist für bis zu 90 Prozent der Anzeichen der Hautalterung verantwortlich. Für Falten also, aber auch für Pigmentflecken. Sonnencreme ist eigentlich die einzig wahre Antifaltencreme und leistet außerdem einen wichtigen Beitrag zur Hautgesundheit.

 

Wirkstoffe in der Suncare

Die UV-Filter in der Suncare zählen zu den sichersten, die es gibt. Sie schützen die Haut vor UVB- und UVA-Strahlung. Die Suncare wurde wirklich speziell für das Gesicht entwickelt. Beide Produkte enthalten darum neben guten UV-Filtern auch hoch konzentrierte Wirkstoffe wie Niacinamid (Vitamin B3), Vitamin E und Koffein. Diese Stoffe haben eine antioxidative Wirkung, schützen die Haut außerdem vor dem Einfluss der Infrarotstrahlung.

 

Wann verwende ich die Suncare?

Die Suncare gibt es mit LSF 15 und LSF 30. Von April bis September ist es für jeden ratsam, Lichtschutzfaktor 30 zu verwenden, vor allem für Kinder. Haben Sie Pigmentflecken oder bekommen Sie schnell einen Sonnenbrand, sollten Sie immer LSF 30 verwenden, ansonsten ist LSF 15 ausreichend. Cremen Sie sich an sonnigen Tagen alle zwei Stunden ein und wenn Sie viel schwitzen oder im Wasser waren, noch einmal zusätzlich.

 

Wie verwende ich die Suncare?

Tragen Sie die Suncare als letzten Schritt nach dem Moisturizer (Schritt 4) auf. Lassen Sie den Moisturizer vorher gut einziehen. So können alle wichtigen wirksamen Inhaltsstoffe, unter ihnen auch die Antioxidantien, die Ihrer Haut zusätzlichen Schutz bieten, gut wirken. Tragen Sie eine ausreichende Menge auf: Verwenden Sie für das Gesicht mindestens einen halben Teelöffel Creme. Und vergessen Sie nicht, Ihr Gesicht abends wieder gründlich zu reinigen (Schritt 1) mit dem Cleanser.

 

Wie sollte die Suncare aufbewahrt werden?

Für alle Sonnenschutzprodukte gilt, dass sie durch Licht und hohe Temperaturen langsam ihre Wirksamkeit verlieren, wodurch der Schutzfaktor langsam abnimmt. Im Freien sollten Sie darum die Flasche möglichst immer im Schatten halten. Wir raten außerdem dazu, das Produkt vor Temperaturen über 40°C zu schützen.

 

Zu Hause können Sie die Suncare am besten bei Zimmertemperatur aufbewahren.

 

Hat Ihr Produkt (durch Wärme oder Sonnenlicht) doch eine seltsame Farbe oder seltsamen Geruch angenommen, hat sich die Textur verändert oder vermischt sich die Creme nicht mehr gut? Dann sollten Sie die Suncare besser nicht mehr verwenden. Wenn Sie Fragen dazu haben, können Sie uns immer kontaktieren. 

 

Wie lange kann ich die Suncare aufbewahren?

Nach dem Öffnen ist die Sonnencreme ungefähr 12 Monate haltbar. Das ist auch auf der Verpackung angegeben. Die Haltbarkeit ist auf der Seite des Flakons mit einem geöffneten Tiegel angegeben, in dem eine Zahl steht. Diese Zahl gibt die Anzahl der Monate an.

 

Muss ich jedes Jahr ein neues Sonnenschutzprodukt kaufen?

Wir raten immer dazu, jedes Jahr ein neues Sonnenschutzprodukt zu kaufen. Die Wirkung von Sonnencremes nimmt nämlich durch Hitze und Licht etwas ab, wodurch der Schutzfaktor unter den auf der Verpackung angegebenen Faktor sinkt. Und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass auch Ihre Flasche einmal am Strand, auf der Terrasse oder dem Balkon warm geworden ist.