Der Unterschied zwischen einer Emulsion auf Wasserbasis und Ölbasis Unser Film hat die Antwort

Geschrieben von: Dr. Jetske Ultee
Der Unterschied zwischen einer Emulsion auf Wasserbasis und Ölbasis Unser Film hat die Antwort
Warum zieht die eine Creme schnell ein und bleibt die andere auf der Haut liegen, sogar wenn die Haut feucht ist? Das hat mit der Emulsion zu tun. Ich zeige es Ihnen mit einem Experiment. Es lässt sich übrigens auch schön mit Kindern zu Hause durchführen.

Wir machen ein Experiment

Was benötigen Sie? Zwei Gläser, zwei Löffel oder Spatel, etwas Wasser, eine Tube Zinksalbe und meine Body Cream.

Füllen Sie beide Gläser mit Wasser. In das erste Glas geben Sie etwas Zinksalbe, in das andere Glas eine paar Pumpstöße der Body Cream. Jetzt rühren Sie einmal um! Sehen Sie, was passiert?

Was haben wir gesehen?

Wie wir gesehen haben, bleibt die Zinksalbe am Löffel kleben. Das Produkt vermischt sich nicht mit Wasser. Bei der Body Cream passiert das hingegen schon: Die Creme löst sich im Glas auf. Das kommt dadurch, dass es zwei verschiedene Typen von Emulsionen sind. Hier erkläre ich es Ihnen.

Eine Öl-in-Wasser-Emulsion und eine Wasser-in-Öl-Emulsion

Die Body Cream ist eine so genannte Öl-in-Wasser-Emulsion. Die Creme besteht aus einer Art Öltropfen in einer wässrigen Umgebung. Was passiert dann im Wasser? Wasser zieht Wasser an, darum löst sich die Creme gut auf. Bei der Zinksalbe ist es genau umgekehrt. Diese enthält kleine Wassertröpfchen, die von Öl umgeben sind. Dadurch vermischt sich das Produkt nicht mit Wasser, sondern stößt Wasser erst recht ab. Das heißt Wasser-in-Öl-Emulsion.

Darum verwenden wir also Emulgatoren, so wirken sie

Jetzt ist die Frage natürlich: Wie bleiben diese Cremes dann in der Verpackung stabil, wenn Wasser und Öl sich nicht vermischen? Ganz einfach: Wir verwenden Emulgatoren. Diesen Begriff haben Sie bestimmt schon einmal auf Produkten gelesen. Emulgatoren sind Stoffe mit einem hydrophoben (also wasserabstoßenden) und einem hydrophilen (also wasseranziehenden) Teil. Schauen Sie sich noch einmal das Bild an. Die Köpfe sind hydrophil und die Schwänze, die zum Öl hinweisen, sind hydrophob. Emulgatoren setzten sich wie eine Art Brücke zwischen Öl und Wasser, wodurch sich das Ganze doch noch vermischen lässt.

Body Cream versus Zinksalbe

Bei der Body Cream wurden die Tropfen so klein gemacht, dass sich diese mit Hilfe eines solchen Emulgators sehr stabil und gleichmäßig im Wasser verteilen. Slim, right?

Und jetzt verstehen Sie bestimmt auch, warum ein Produkt wie eine Zinksalbe etwas klebt, aber sehr gut bei einem wunden Babypo hilft.

NEU!

Luxuriöses, pflegendes und parfümfreies Hand Wash

HIER BESTELLEN
Hand Wash