Make-up bei Akne - ist das in Ordnung?

Akne zählt zu den häufigsten Hautproblemen. Es ist darum auch nicht verwunderlich, dass so viele Informationen darüber zu finden sind, richtige und falsche. Ist es beispielsweise wirklich so, dass man bei Pickeln lieber kein Make-up verwenden sollte?

 

Verschlimmerung verhindern

Es gibt verschiedene Faktoren, von denen wir wissen, dass sie Akne verschlimmern können. Milchprodukte und schnelle Zucker zählen zum Beispiel dazu. Und auch die Liste kosmetischer Stoffe, die die Wahrscheinlichkeit auf Pickel vergrößern können, ist lang. Kokosöl wird beispielsweise oft verwendet, weil es die Haut so schön weich macht. Wenn Sie schnell Pickel bekommen, sollten Sie es besser stehen lassen, denn das Öl kann Pickel hervorrufen.
Und auch Silikone werden oft mit Unreinheiten assoziiert. Tatsächlich hat es den Anschein, als ob diese Stoffe die Wahrscheinlichkeit auf Pickel etwas erhöhen, wenn das Gesicht abends nicht sorgfältig gereinigt wird. Darum ist und bleibt es so unglaublich wichtig, die Haut zu säubern. Vergessen Sie dabei auch Pinsel und andere Make-up-Utensilien nicht. Sie können auch dafür die Cleanser von Uncover Skincare verwenden.

 

Make-up: ja oder nein?

Eigentlich gilt für alle Produkte, die Sie auf Ihre Haut auftragen: Meiden Sie reizende Inhaltsstoffe. Diese Stoffe können die Hautbarriere beschädigen. Und gerade bei sensibler Haut können Aknebeschwerden dann zunehmen. Man kann nicht pauschal sagen, dass sich Akne durch Make-up verschlimmert. Das hängt vor allem von der Zusammensetzung und der Art der Anwendung ab, außerdem reagiert jeder natürlich anders. Sogar bei guten, wirksamen Stoffe wie Vitamin C können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. An dieser Stelle möchte ich auch noch erwähnen, dass aus Studien hervorgegangen ist, dass Make-up auch zur Verbesserung des Hautbilds beitragen kann. Es ist bekannt, dass Betroffene an Depressionen und einem niedrigen Selbstbild leiden können und das kommt dem Hautzustand nicht zugute. Durch die Verwendung von Make-up, das Unreinheiten kaschiert, fühlen sich Betroffene oft besser. Dadurch kann ihre Lebensqualität steigen, wodurch die Beschwerden schließlich abnehmen.

 

Foundation und Powder

Die Make-up-Produkte von Uncover Skincare sind für unreine Haut geeignet. Mit der Foundation lassen sich Pickel und andere Flecken auf natürliche Weise kaschieren. Die Creme bietet eine leichte Deckkraft ohne "Maskeneffekt". Die Foundation hat außerdem eine milde, leichte Struktur und lässt sich gut verteilen. Und schließlich enthält das Produkt nur milde und beruhigende Stoffe. Dasselbe gilt für den Powder. Hiermit mattieren und fixieren Sie die Foundation. Bei Unreinheiten sollten Sie jedoch darauf achten, dass die Haut bei der Verwendung des Powders nicht zu trocken wird, denn dann fallen Pickel stärker auf.