Moisturizer

normale bis fettige Haut

• Milde Gesichtscreme
• Regeneriert und schützt 
• Hohe Konzentrationen Vitamin C (5%), Niacinamid (5%) und Vitamin E (1%)
• Evodia und Süßholzwurzelextrakt beruhigen die Haut 


 

49,95 EUR
inkl. MwSt inkl. Versandkosten
Anwendung
Moisturizer
    • Nach dem Toner kann der Moisturizer direkt verwendet werden

    • Wenn Sie einen Exfoliant verwenden, sollten Sie zehn Minuten warten, bis dieses gut eingezogen ist

    • Steigern Sie die Verwendung des Moisturizers, genauso wie die des Exfoliants, langsam; beispielsweise erst einmal täglich statt zweimal

    • Sollten Sie den Moisturizer nicht direkt verwenden, lagern Sie sie dann im Kühlschrank

    • Verwenden Sie tagsüber zusätzlich eine Sonnencreme.

Artikelbeschreibung

Dieser Moisturizer kann Ihrer Haut wirklich etwas bieten. Dank der einzigartigen Kombination schützender, beruhigender, festigender und Talg regulierender Stoffe in hohen Konzentrationen wird die Haut wieder optimal funktionieren. Von Vitamin C wurde belegt, dass es die Haut festigt und Sonnenschäden begrenzt. Zudem trägt dieses Antioxidans dazu bei, Akne, Pigmentflecken und Rosazea zu verringern. Vitamin E und Vitamin C verstärken sich gegenseitig in ihrer Wirkung. Die hohen Konzentrationen Niacinamid und Süßholzwurzel beruhigen die Haut, regulieren die Talgproduktion und lassen Pigmentflecken verblassen. 

Flakon: 50 ml

Inhaltsstoffe

Aqua, Cyclopentasiloxane, Ascorbyl Tetraisopalmitate, Niacinamide, Glycerin, Propylheptyl Caprylate, Cetyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Dipotassium Glycyrrhizate, Sodium PCA, PEG-75 Stearate, Caprylyl Glycol, Cetearyl Alcohol, Tocopherol, Sodium Hyaluronate, Evodia Rutaecarpa Fruit Extract, Ergothioneine, Ceteth-20, Steareth-20, p-Anisic Acid, Xanthan Gum, Lactic Acid

Oft gestellte Fragen

 

1. Welche Menge sollte ich von dem Moisturizer verwenden?

Bei fettiger Haut sollten Sie weniger Creme verwenden als bei trockener Haut. Es ist auf jeden Fall wichtig, dass das gesamte Gesicht von einer dünnen Schicht bedeckt ist. Auf den sehr fettigen Gesichtspartien (beispielsweise die T-Zone) kann der Toner tagsüber den Moisturizer ersetzen.

 

2. Kann ich den Moisturizer auch rund um die Augen verwenden?

Der Moisturizer enthält äußerst milde Inhaltsstoffe, die auch für die empfindlichere Haut der Augenpartie geeignet sind. Eine separate Augencreme ist nicht notwendig.

 
3. Ich habe sehr fettige und manchmal unruhige Haut. Brauche ich überhaupt eine Moisturizer?

Bei fettigerer und unruhiger Haut sind die Talgproduktion und die Barrierefunktion aus der Balance geraten. Die Verwendung der richtigen Produkte, zu denen auch eine Moisturizer zählt, kann dieses Gleichgewicht wiederherstellen. Die Moisturizer für normale bis fettige Haut enthält hohe Konzentrationen beruhigender und talgregulierender Inhaltsstoffe. Tagsüber könnten Sie bei den sehr fettigen Gesichtspartien (das ist oft die T-Zone, also Kinn, Nase und Stirn) nach dem Toner für normale bis fettige Haut auf die Moisturizer verzichten. Die Moisturizer tragen Sie dann morgens nur auf die weniger fettigen Stellen auf und abends auf das gesamte Gesicht.

 
4. Meine Haut kribbelt nach dem Auftragen des Moisturizers.

Der Moisturizer enthält hoch konzentrierte Wirkstoffe wie Antioxidantien, die dafür sorgen können, dass die Haut nach dem Auftragen kribbelt. Das ist nicht schlimm. Es ist jedoch wichtig, die Anwendung langsam zu steigern: Sie können die Creme beispielsweise anfangs nur einmal täglich verwenden anstatt zweimal.


5. Lassen sich meine Falten durch die Verwendung den Moisturizer glätten?

Keine einzige Creme kann bestehende Falten glätten. Der Moisturizer kann jedoch dafür sorgen, dass die Barrierefunktion der Haut gesund und stark bleibt, Trockenheitsfältchen, Rötungen, Akne und Pigmentflecken abnehmen, Hautalterung verzögert wird und ein matter Teint wieder gleichmäßig und strahlend wird.

 
6. Ist der Moisturizer für junge oder eher reifere Haut geeignet?

Es ist immer wichtig, die Bedürfnisse der Haut zu beachten und nicht so sehr das Alter. Bei trockenerer Haut sollten Sie den Moisturizer für normale bis trockene Haut verwenden. Dieser Moisturizer enthält mehr hydratisierende Stoffe. Bei fettigerer, vielleicht unruhiger Haut sollten Sie den Moisturizer für normale bis fettige Haut verwenden, die mehr beruhigende und Talg regulierende Stoffe enthält.

 
7. Warum gibt es keine separate Tages- und/oder Nachtcreme?

Der Moisturizer kann sowohl morgens als auch abends verwendet werden. Er ist eigentlich Tages- und Nachtcreme in einem. Sie sollten nicht vergessen, morgens eine Sonnencreme über Ihren Moisturizer aufzutragen.