Unsere einzigartige Form von Vitamin A

Vor allem Vitamin A hat in der richtigen Form die Kraft, den Hautzustand zu verbessern. Dr. Jetske Ultee hat eine einzigartige Form von Vitamin A in einem Serum „eingefangen“. Wie verwenden Sie es? 

Sonnencreme ist der beste Kandidat, um Falten zu verhindern. Wenn es aber darum geht, bestehende Anzeichen von Hautalterung zu verringern, sind Vitamine besser geeignet.

 

Wie wirkt Vitamin A?

Das zu den Retinoiden zählende Vitamin A hat eine besondere Wirkung in den Zellen. Der Stoff stimuliert die Teilung der Hautzellen. Die Schicht abgestorbener Hautzellen wird dadurch dünner und lässt eine gesunde, junge Haut sichtbar werden. Retinoide bewirken jedoch mehr. Sie stimulieren die Kollagenbildung und verhindern gleichzeitig den Abbau dieses Baustoffes der Haut. Die Dermis wird dadurch dicker und fester und Falten werden weniger sichtbar.

 

Vitamin A ist kein Exfoliant

Durch die (falsche) Anwendung von Vitamin A kann die Haut in einigen Fällen etwas schuppig werden. Dadurch wird oft gedacht, dass Vitamin A ein Exfoliant ist. Das stimmt nicht. Die in einem Exfoliant enthaltenen (Frucht-)Säuren sorgen dafür, dass sich die abgestorbenen Hautzellen leichter lösen. Dadurch wird der Teint glatt und frisch. Auch Vitamin A sorgt dafür, dass die Schicht abgestorbener Hautzellen abnimmt, stimuliert jedoch die Zellteilung von innen heraus. Für einen frischen, gleichmäßigen Teint mit einer jungen, straffen Ausstrahlung ist es darum das beste, sowohl einen Exfoliant als auch ein Produkt mit Vitamin A zu verwenden. Sie sollten beides nicht gleichzeitig verwenden. Vitamin A und (Frucht-)Säuren gelangen am besten in die Haut, wenn Sie separat verwendet werden und Zeit haben, gut einzuziehen. So verringern Sie auch das Risiko auf eventuelle Hautreizungen.

 

Vitamin A neben anderen Vitaminen

Das neue Vitamin A Serum ist eine kraftvolle Ergänzung der Basisprodukte von Dr. Jetske Ultee.  Für gesunde Haut mit einer guten Barrierefunktion sind auch die anderen Faktoren wenigstens genauso wichtig.  Es ist ein Märchen, dass Vitamin A zum Beispiel wegen einem anderen optimalen pH-Wert, bei dem die Stoffe wirken, nicht neben anderen Vitaminen oder Antioxidantien verwendet werden kann. Es ist jedoch ratsam, die Produkte ausreichend lange einwirken zu lassen. Lassen Sie das Serum mit Vitamin A darum gut einziehen bevor Sie den Moisturizer mit den Vitaminen C und E sowie anderen Wirkstoffen für die Nacht auftragen. Die Vitamine A, C und E wirken auf unterschiedliche Weise in der Haut, verstärken aber letztendlich gegenseitig ihre Wirkung.

 

Von Akne zu Falten

Unser neues Produkt wurde in erster Linie für Haut mit Zeichen von Hautalterung entwickelt. Aber auch für (junge) unruhige und unreine Haut mit Pickeln kann die Anwendung sehr vorteilhaft sein. Es war anfänglich auch das Einsatzgebiet für Vitamin A. Die stärkste Form von Vitamin A, Tretinoin oder auch Vitamin-A-Säure, wurde in den 80er Jahren bei Aknebeschwerden erfolgreich eingesetzt. Die auffallende hautverjüngende „Nebenwirkung“ des Stoffes sorgte jedoch dafür, dass immer mehr Studien durchgeführt wurden und er immer mehr Anwendung auf dem Gebiet von Anti-Aging fand.

 

Einzigartige, stabile Form

In den USA ist es nicht ungewöhnlich, eine medizinale Creme mit Vitamin-A-Säure gegen Hautalterung zu verschreiben, hier jedoch schon.  Cremes mit kraftvollen Formen von Vitamin A werden hier vor allem bei Aknebeschwerden verwendet. Wer Vitamin A zur Faltenbekämpfung einsetzen möchte, muss mit den frei erhältlichen Formen von Retinol in „normalen Kosmetika“ vorliebnehmen. Diese Formen sind jedoch oft weniger stabil und wirkungsvoll. Obwohl unsere einzigartige Form von Vitamin A nicht zu den Medikamenten zählt, kann eine regelmäßige und lang anhaltende Anwendung Zeichen von Hautalterung, aber auch verstopfte Poren, eine grobe Hautstruktur und Aknebeschwerden sichtbar verbessern.

 

Wie verwende ich das Serum?

Es ist wichtig, die Anwendung des Serums langsam zu steigern. Ihre Haut braucht Zeit, um sich an die Inhaltsstoffe zu gewöhnen. Verwenden Sie das Serum erst, wenn sich Ihre Haut an die anderen Produkte gewöhnt hat. Benutzen Sie das Serum anfangs zwei- bis dreimal in der Woche. Pumpen Sie zwei Mal in Ihre Hand und tragen Sie das Serum vor dem Schlafen gehen dünn auf die gereinigte Haut auf.

 

Im Stufenplan

Das Serum kommt an dritter Stelle in Dr. Jetske Ultees 5-Stufenplan. Wenn Sie auch den Exfoliant benutzen, können Sie diesen tagsüber verwenden und abends das Serum. Sie können das Serum und den Exfoliant auch abwechselnd abends vor dem Schlafen gehen anwenden. Lassen Sie das Produkt, genauso wie den Exfoliant, zehn Minuten einziehen, bevor Sie den Moisturizer (Schritt 4) auftragen.

Vergessen Sie schließlich morgens nicht Schritt 5: Die Haut mit Sonnencreme schützen. Vorbeugen ist schließlich immer besser als heilen. Denken Sie daran, dass eine gute Sonnencreme wie die Suncare SPF 15 oder SPF 30 neuen Falten vorbeugen kann.

Hauttyp

Lesen Sie auch:

Neu:  Vitamin A Serum