Hilfe bei der Wahl Ihrer Sonnencreme

Welche Sonnencreme sollten Sie verwenden? Ich verstehe sehr gut, dass Sie nicht sofort eine Entscheidung treffen können. Wenn es ein Produkt gibt, über das alles Mögliche behauptet wird, dann ist das wohl die Sonnencreme. Hinzu kommen allerlei irreführende Behauptungen: „Nur einmal pro Tag auftragen“, „100 Prozent Schutz“, „sicher bräunen“, „Nur eine geringe Menge notwendig“. Von solchen Aussagen bekomme ich eine Gänsehaut.

Weiterlesen

guter und schlechter UV-Filter
Meine Liste guter und schlechter UV-Filter

Wie bereits geschrieben, gibt es ziemlich viele Inhaltsstoffe in Hautpflegeprodukten, die im Zusammenspiel mit der Sonne einen unschönen Hautausschlag auslösen können. Wussten Sie, dass bestimmte UV-Filter unter dem Einfluss von Sonnenlicht sogar Probleme verursachen können? Das ist schon seltsam. Zeigt Ihre Haut plötzlich Überempfindlichkeitsreaktionen in der Sonne? Kontrollieren Sie dann die Liste der Inhaltsstoffe der von Ihnen verwendeten (Sonnen-) Cremes. (mehr …)

Weiterlesen

Zinkoxid und Titandioxid?
Wie sicher sind Zinkoxid und Titandioxid?

Wenn Sie im Internet nach Informationen über sichere und gute UV-Filter suchen, dann raten Dermatologen eigentlich immer zu Zinkoxid oder Titandioxid. Ich habe jedoch eine etwas andere Meinung zu diesem Thema.

Weiterlesen

Sonnenallergie
Was können sie gegen eine Sonnenallergie tun?

In den ersten Tagen im Meer oder im Pool in einem sonnigen Land, schlägt er zu: Juckreiz! Überall Pickelchen. Auf den Armen, auf dem Dekolleté und auf den Unterschenkeln. Die Haut ist rot und juckt. Kennen Sie das? Für sonnenbedingten Hautausschlag gibt es viele Ursachen. Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch groß, dass Sie an einer Sonnenallergie leiden. Ihre helle Haut, die den ganzen Winter unter ein paar Schichten Kleidung verborgen war und plötzlich einer starken Dosis UV-Strahlung ausgesetzt wird, protestiert.

Weiterlesen

Warum Antioxidantien wirklich nicht mehr in Ihren Sonnenpflegeprodukten fehlen dürfen

Und plötzlich ist es Frühling. Wie sehr habe ich mich darauf gefreut. Es scheint, als ob ich jedes Jahr mehr Mühe habe, die dunklen kalten Tage zu ertragen. Wenn möglich, versuche ich der winterlichen Kälte zu entkommen und fahre mit der ganzen Familie in die Tropen. Herrlich! Leider denkt meine Haut ganz anders darüber. So dicht am Äquator kann man sich gar nicht gut genug eincremen und sollte man einige andere Maßnahmen treffen, um die Haut vor Sonnenschäden zu bewahren. Darum nehme ich immer eine Unmenge an Caps, Hüten und Sonnenbrillen mit. Außerdem statte ich meine Haut mit einer stattlichen Dosis Antioxidantien aus. Und das ist nicht nur in den Tropen ein guter Rat, auch hier im eigenen Land.

Weiterlesen

Wie schützen Sie Ihre Haut vor Luftverschmutzung
Wie schützen Sie Ihre Haut vor Luftverschmutzung

Luftverschmutzung hinterlässt ihre Spuren auch auf der Haut. Städtische Haut altert schnell. Anti-pollution-Produkte halten darum auch gerade Einzug in Kosmetika. Nach Asien nun auch in Europa.

Weiterlesen

lsf-sonnencreme-make-up
Müssen Sie die Sonnencreme unter oder über Ihrer Kosmetik auftragen?

Bietet meine Foundation ausreichend Schutz vor Sonnenschäden?
Eine Foundation mit LSF 30 schützt Ihre Haut genauso gut vor Sonnenschäden wie eine „normale“ Sonnencreme – die Sache hat jedoch einen Haken: Um den auf der Verpackung angegebenen Schutzfaktor zu erreichen, müssen Sie nämlich eine dicke Schicht des Produkts auftragen, was bei einer Foundation kein allzu schönes Ergebnis erzielt! Wenn Sie mich fragen, ist eine Foundation mit LSF gut geeignet, um Ihre Haut im Winter zu schützen, wenn der UV-Index niedrig ist und Sie sich viel in Gebäuden aufhalten. Für das restliche Jahr ersetzt sie die Sonnencreme jedoch nicht.

Weiterlesen

Narben
Wie lassen sich Narben verhindern und behandeln?

Ein Unfall in der Küche, ein Sturz vom Fahrrad oder der riesige Pickel auf dem Kinn, den Sie nicht in Ruhe lassen können … Ihre Haut schützt Ihren Körper vor äußeren Einflüssen, manchmal sind diese jedoch zu stark. Und dann ist es wichtig zu wissen, was man tun kann, um die Haut bei der Regeneration zu unterstützen. Denn Narben sind ein einziges Elende und vorbeugen ist besser als heilen!

Weiterlesen

Haferflocken
Haferflocken zur Hautpflege

Kris Verburgh, Autor von Die Ernährungssanduhr, kann stolz auf mich sein: Seit Jahren beginne ich meinen Tag mit einem Teller Haferflocken mit Mandelmilch. Wenn ich ihm glauben darf, bekomme ich dadurch stärkere Gefäße, niedrigeren Blutdruck, einen besseren Stoffwechsel und mehr Energie. Ich glaube ihm gern, finde es aber vor allem eins: lecker! Was viele nicht wissen: Sie werden bereits seit Jahrhunderten bei Hautproblemen eingesetzt. Menschen mit Ekzemen oder Brandwunden badeten in „kolloidalen Haferflocken“: dem Pulver, das nach dem Vermahlen und Verarbeiten des ganzen Haferkorns übrigblieb. Das verringerte das Brennen, den Juckreiz und die Rötungen.

Weiterlesen